Neuigkeiten aus der Region

17.09.2018

Freies WLAN in sechs der Ravensburger Stadtbussen

Busfahrgäste in Ravensburg können ab sofort auch während der Fahrt kostenlos im Internet surfen. Seit Ende August fahren sechs Busse mit WLAN Empfang in und um die Ravensburger Innenstadt. Mit großflächiger Aufschrift „Internet-Express“ sind die Busse von außen sichtbar gekennzeichnet, in denen man nun während der Fahrt online aktiv sein kann, ohne auf sein privates Datenvolumen zurückgreifen zu müssen. Denn die Technische Werke Schussental GmbH & Co. KG (TWS) und der regionalen Internet- und Serviceprovider TeleData GmbH aus Friedrichshafen möchten Ravensburg besser vernetzen. „Jeder Nutzer kann mit bis zu 10 Mbit/s im Down- und 4 Mbit/s im Upload surfen“, erklärt TeleData Geschäftsführer Armin Walter und freut sich über die stabile und schnelle Internetverbindung.

 

„Ich finde es toll, dass wir mit diesem zukunftsorientierten Schritt das Busfahren in Ravensburg noch angenehmer und attraktiver gestalten. Besonders Schüler, Pendler und auch Touristen werden das neue Angebot sicher gerne und oft nutzen“, erzählt TWS Geschäftsführer Dr. Andreas Thiel-Böhm. Für die TWS war es klar, dass sie für die Umsetzung des WLAN-Projektes das Tochterunternehmen TeleData beauftragen. Das Ziel der WLAN-Idee war es, ein einheitliches System für das öffentliche Internet in der Stadt, in den Bussen sowie später am Ravensburger Busbahnhof zu finden. „Der Nutzer soll es bequem haben und sich nicht ständig neu einloggen müssen“, erklärt Armin Walter.

 

Um während der Fahrt über online sein zu können, verbinden die Fahrgäste ihr Smartphone, Tablet oder Notebook einfach mit der WLAN-Kennung „free-key Ravensburg“. Von dort wird man automatisch auf die Startseite des WLAN-Angebotes der TWS geleitet. Hier müssen lediglich die Nutzungsbedingungen akzeptiert werden und schon kann es losgehen. „Uns war es wichtig, dass die Anmeldung für den Fahrgast einfach sowie unkompliziert ist und das System ohne Registrierung auskommt“, berichtet Walter.

 

„Wir freuen uns über den sukzessiven Ausbau des WLAN-Netzes in Ravensburg und Umgebung, über den damit einhergehenden Schritt zur Digitalisierung der Stadt und natürlich über das tolle Angebot der TWS sowie TeleData für die Bürger“, erzählt der Ravensburger Bürgermeister Dirk Bastin.

 

Neben dem öffentlichen Internet bieten die beiden regionalen Unternehmen ab 2019 zudem das Kombi-produkt „Energie und Internet“ für ganz Ravensburg an. Das zunächst als Pilotprojekt gestartete Produkt wird bereits seit April 2018 in der Gemeinde Berg angeboten. Mehr Infos gibt es unter www.energieundinternet.de.