Neuigkeiten aus der Region

25.06.2020

Salems Neue Mitte rast durchs regionale Netz

Die Zeit des Wartens hat ein Ende: Bereits seit November 2019 steht in Teilen von Salems Neuer Mitte Highspeed-Internet von TeleData zur Verfügung. Die Haushalte kommen ab sofort in den Genuss der leistungsfähigen Glasfaser-Anbindung des regionalen Internet- und Serviceproviders. Mit den von TeleData bereitgestellten Anschlüssen können Bandbreiten bis zu 500 Mbit pro Sekunde im Download problemlos übertragen werden.


Schnelles Internet für Salems Neue Mitte


Bereits seit dem Frühjahr 2018 verwandelte sich die Salemer Schlossseeallee in eine Großbaustelle. Um das neue Rathaus mit Marktplatz und Bürgerpark entsteht die Neue Mitte von Salem. Diese bündelt die Nahversorgung mit Dienstleistung und Kleingewerbe sowie Freizeitanlagen mit Wohneinheiten. „Als Nahversorgungs-, Gesundheits- und Wohnquartier ist die Neue Mitte ein absolutes Vorzeigekonzept. Wir sind stolz ein solches Pionierprojekt mitgestalten zu dürfen und freuen uns sehr, alle Bauträger von der TeleData überzeugt zu haben“, berichtet Stefan Philipp Leiter des Bereichs Immobilienwirtschaft.


Neben dem neuen Rathaus mit öffentlicher Bücherei und der Tourist-Information sind von TeleData aktuell die schon gebauten Stadtvillen mit insgesamt 74 Wohnungen und 4 Gewerbeeinheiten sowie 6 Doppelhaushälften und 3 Mehrfamilienhäuser mit der zukunftsfähigen Glasfaser erschlossen. „Seit unserem Einzug in das neue Rathaus funktioniert der TeleData Anschluss einwandfrei. Wir freuen uns, mit TeleData einen regionalen Provider an unserer Seite zu haben und blicken zuversichtlich auf weitere gemeinsame Projekte“, berichtet Bürgermeister Manfred Härle. In einem weiteren Bauabschnitt sollen noch 6 weitere Doppelhaushälften und 3 Mehrfamilienhäuser von dem schnellen Netz des regionalen Anbieters profitieren.


„Salem ist für TeleData ein wichtiger Meilenstein im regionalen Breitbandausbau. Wir sind bereits in und um das Schloss erfolgreicher Dienstleister und konnten 2018 durch das Anbinden des Bildungszentrums sowie das Sponsoring beim TSV Mimmenhausen immer weitere Schritte in Salem gehen. Wir haben schon früh bemerkt, dass in der Neuen Mitte etwas ganz Großes passiert und freuen uns heute umso mehr, hier der regionale Partner in Sachen Telekommunikation zu sein“, freut sich TeleData Geschäftsführer Armin Walter. „Dass solche Leuchtturmprojekte für die Region auch wegen der engen Zusammenarbeit zwischen dem Stadtwerk am See und unserer Tochtergesellschaft TeleData funktionieren können, beweisen wieder einmal diese tollen Erfolge“, ergänzt Stadtwerk am See Geschäftsführer Alexander-Florian Bürkle.