Verfügbarkeitscheck
Kontakt
07541 5007-0
info@teledata.de
Nichts ist schneller als Licht - FIBER TO THE HOME

Glasfaseranschlüsse

Willkommen im Netz mit Heimvorteil!

 

Eine gute Datenanbindung ist heutzutage wichtiger denn je. Egal ob als klarer Wettbewerbsvorteil und Grundstein für Unternehmen oder für die top vernetzte Familie, in der alle gleichzeitig Telekommunikationsdienste nutzen möchten.

Als regionaler Internetprovider investiert TeleData in den flächendeckenden Breitbandausbau auf Glasfaserbasis. Davon profitieren auch Gebiete mit derzeit schlechter Anbindungsinfrastruktur. Denn, TeleData baut auch auf dem Land aus.

Was ist eine Glasfaser?

 

Die Glasfaser, auch als Lichtwellenleiter (LWL) bezeichnet, ermöglichen die Informationsübertragung durch Licht, d. h. Übertragung von Daten mit Lichtgeschwindigkeit. 

Welche Glasfaseranschlüsse gibt es?

Grundsätzlich wird unter folgenden Erschließungsvarianten unterschieden:

1 | FIBER/FttH (Fibert to the Home)
Die Glasfaser verläuft durchgängig vom Technikverteiler bis in die Wohnung

2 | FttB (Fiber to the Building)
Die Glasfaser verläuft bis ins Gebäude und wird dort über einen optisch-elektrischen Wandler mit dem bestehenden Telefonnetz verbunden.    

3 | VDSL/FttC (Fiber to the Curb)
Die Glasfaser verläuft bis zum "Bordstein". Heißt, die Kabel reichen bis zur Kabelverzweigung am Straßenrand. Der restliche Weg wird über Kupferkabel überbrückt. Was ist Vectoring? Es perfektioniert die VDSL-Verbindung indem durch eine neue Technik in den Verteilerkästen Störungen zwischen Kupferleitungen ausgeglichen werden. Dadurch können schnellere Geschwindigkeiten realisiert werden.

4 | DSL