Kontakt
Service-Hotline
0800 5007 200
(kostenfrei)
Beste Sprachqualität. Bedarfsgerechte Varianten.

TeleData TELEFON - die flexible Komplettlösung für Ihren Bedarf

TeleData bietet für jedes Unternehmen und jeden Bedarf die richtige Lösung im Bereich Telefonie. Vom klassischen ISDN Mehrgeräte- und Anlagenanschluss bis hin zum Primärmultiplexanschluss und modernen SIP-basierten Lösungen (Accounts oder Trunks) deckt TeleData das komplette Produktspektrum ab. Voraussetzung für die Realisierung ist ein Internetanschluss der TeleData mit entsprechender Bandbreite um höchstmögliche Qualität gewährleisten zu können.

 

TeleData TELEFON-Produkte

Die passenden Leistungsmerkmale hierzu im Überblick.

TeleData ISDN Mehrgeräte-Anschluss

Der TeleData ISDN-Mehrgeräteanschluss eignet sich vor allem für kleinere Installationen bei denen zwei gleichzeitig geführt Telefonate ausreichend sind.

Über einen internen S0-Bus können bis zu acht Endgeräte angeschlossen werden. Eine Telefonanlage ist nicht erforderlich. Es können beispielsweise ISDN-Telefone, ISDN-Faxgeräte sowie kleine ISDN-Telefonanlagen verwendet werden. Darüber hinaus können über einen Terminal-Adapter analoge Endgeräte wie Telefon, Anrufbeantworter oder Faxgerät eingesetzt werden. Zudem erhalten Sie bis zu zehn Rufnummern bei diesem Anschluss.

  • 2 Sprachkanäle
  • bis zu 10 Rufnummern
  • keine Telefonanlage erforderlich

Mehr Informationen

TeleData ISDN Anlagen-Anschluss

Der TeleData ISDN Anlagenanschluss wird direkt mit Ihrer ISDN-Telefonanlage verbunden. Bis zu 8 Telefonate sind gleichzeitig möglich. Die Anzahl der zu installierenden Endgeräte ist beliebig. Durch den Rufnummernblock inklusive der Durchwahlnummern können einzelne Endgeräte direkt angewählt werden. Mitarbeitern können somit individuelle Durchwahlen zugeordnet werden. Die Verwaltung und Zuordnung wird über die Telefonanlage gesteuert.

  • bis zu 8 Sprachkanäle möglich
  • beliebig viele Endgeräte installierbar
  • Telefonanlage ist Voraussetzung

Mehr Informationen

TeleData ISDN PMX-Anschluss

Der TeleData ISDN Primärmultiplexanschluss eignet sich für Unternehmen mit einem hohen Kommunikationsaufkommen.

Es stehen 15 oder 30 Sprachkanäle zur gleichzeitigen Nutzung zur Verfügung. Eine Hauptnummer mit Durchwahlen können den Endgeräten zugeordnet werden. Über das Durchwahlsystem kann jedes Gerät direkt angewählt werden. Eine entsprechende Telefonanlage ist zwingend Voraussetzung. TeleData bietet optional das Feature CLIP-no-screening an.

  • bis zu 30 Sprachkanäle möglich
  • beliebig viele Endgeräte installierbar
  • Telefonanlage ist Voraussetzung

Mehr Informationen

TeleData TELEFON SIP-Account & SIP-Trunk

 

Die SIP-Telefonie ermöglicht unseren Kunden eine frei skalierbare und hoch moderne Lösung. Sie ist flexibel, wirtschaftlich sehr interessant und kann komplett gemäß Ihren Anforderungen bereitgestellt werden. 

Voraussetzung:

Voraussetzung sind SIP-fähige Endgeräte. Beide Produkte enthalten ein einmaliges Bereitstellungsentgelt von 25 Euro (entfällt bei gleichzeitiger Beauftragung und gleichzeitiger technischer Realisierung der Dienste Internet & Telefon).

TeleData TELEFON SIP-Account

Mit diesem Produkt bieten wir Ihnen ein herkömmliches SIP-Verfahren (SIP-Account) an. Dabei benötigt jedes einzelne Endgerät für eine Rufnummer, einen eigenen Account mit Benutzername und Passwort.

  • 1 Sprachkanal
  • 1 Rufnummer pro Sprachkanal
  • SIP-fähige Endgeräte sind Voraussetzung

TeleData TELEFON SIP-Trunk

Der SIP-Trunk bietet die Möglichkeit mit nur einem einzigen Nutzerkonto viele Rufnummern verwalten zu können, ähnlich zu einem ISDN-Anlagen- oder PMX-Anschluss. Dabei ermöglicht SIP-Trunking die zentrale Durchwahl auf viele Endgeräte mit jeweils eigenen Durchwahlnummern.

  • flexible Anzahl an Sprachkanälen
  • frei skalierbar
  • SIP-fähige Endgeräte sind Voraussetzung

Zusatzinformation

Über Zusatzoptionen können flexible Telefoniepakete dazu gebucht werden. Alles aus einer Hand und durch kurze Vertragslaufzeiten genau auf Ihren Bedarf abgestimmt.

Das könnte Sie auch interessieren

Alle Preise sind Nettopreise zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Technische Realisierung Internet:
Als Übergabepunkt wird der GF-AP (FIBER); die Koaxial-/Multimedia-Dose (CABLE),; der APL der Telekom (xDSL) definiert.
Zur Verfügung steht 1 dynamische oder 1 statische IPv4-Adresse.
Gerätetyp kann variieren; Vorkonfiguriertes IP-Endgerät einmalig kostenfrei (leihweise) bei Inbetriebnahme des Anschlusses.
Die Schnittstelle wird mit Ethernet (IEEE 802.3) / RJ45 definiert.
Bei den Angaben zur Bandbreite handelt es sich um maximale Werte.
Downgrades nur in Rücksprache mit dem TeleData Kundenservice.

Technische Realisierung Telefon:
Die Verwendung von Datendiensten (z.B. Modemverbindungen, Videokonferenzen, Wahlgeräte von Alarmanlagen) in Verbindung mit einem VoIP-Anschluss sowie von Call-by-Call Angeboten (sogenannte "Vor-Vorwahlen") ist nicht möglich.
Für EC-Cash-Anwendungen müssen zwingend Ethernet-fähige EC-Cash-Geräte genutzt werden. Diese sind über Ihre Hausbank erhältlich.
Die Eignung einer Telefonanlage bezüglich der verwendeten Protokolle sind z.B. über den Anbieter der Telefonanlage zu klären.
Das verwendete Rufnummernformat muss E.164 entsprechen (z.B. 49754150070/international).
Die nomadische Nutzung der Hardware und/oder der Zugangsdaten sowie die Mehrfachnutzung der Zugangsdaten ist nicht zulässig.
Die Benutzung einer unterbrechungsfreien Stromversorgung für die Hardware der Telefonie und des Internetzugangs wird empfohlen.
Pro genutztem Sprachkanal verringert sich die für das Internet zur Verfügung stehende Bandbreite für den Up- und Download um jeweils 100 Kbit/s. Die maximal Anzahl Sprachkanäle wird daher durch die Internetanbindung limitiert.

2

TeleData TELEFON nur in Kombination mit TeleData FIBER Business, CABLE Business, VDSL Business und DSL Business (Preise siehe Ausschreibung); die Mindestvertragslaufzeit für TeleData TELEFON Produkte beträgt 24 Monate, Kündigungsfrist drei Monate; erfolgt keine Kündigung verlängert sich der Vertrag um weitere 12 Monate. Kündigungsfristen für Telefonieoptionen siehe weitere Fußnoten. Standardgespräche ohne Festnetz-Flatrate D-A-CH ins deutsche Festnetz 2,43 ct/Min. Taktung erfolgt minutengenau (60/60); Rechnung online (Rechnung per Post auf Wunsch); Call-by-Call und Preselection sind ausgeschlossen. Die Service-Level-Agreements (SLA) sind abhängig von der bereitgestellten Internetanbindung.

3

Die TeleData stellt einzelne Rufnummern zur Verfügung, die nicht zwingend aufeinander aufbauen (gilt nur für ISDN-Mehrgeräteanschluss). Portierung der bisherigen Rufnummern möglich (Portierungsformular ausfüllen). TeleData stellt bei Anlagenanschlüssen die Funktion CLIP-no-Screening (gegen Aufpreis) bereit.

4

Entfällt bei gleichzeitiger Beauftragung und gleichzeitiger technischer Realisierung beider Dienste (Internet & Telefon).

5

Zubuchbar für TeleData TELEFON. Kündigungsfrist für alle Telefonieoptionen einen Monat. Options-Laufzeiten sowie -Upgrades haben keine Auswirkung auf Mindestvertragslaufzeiten von TeleData TELEFON Produkten; Downgrades nur in Rücksprache mit TeleData Kundenservice.

6

Umfasst Standardgespräche ins deutsche, österreichische und schweizerische Festnetz. Ausgenommen sind Verbindungen zu Service- und Sonderrufnummern. Festnetz-Standardgespräche ins übrige Ausland ab 2,43 ct/Min. Gespräche in alle deutschen Mobilfunknetze 11,68 ct/Min.

7

Festnetz-Flatrate Ausland M beinhaltet folgende Länder: Australien, Belgien, China, Dänemark, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Hongkong, Irland, Italien, Japan, Kanada, Kroatien, Luxemburg, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, San Marino, Schweden, Schweiz, Singapur, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn, USA, Vatikanstadt. Festnetz-Flatrate Ausland L beinhaltet folgende Länder: Andorra, Argentinien, Brasilien, Bulgarien, Chile, Estland, Georgien, Gibraltar, Indien, Island, Kasachstan, Kirgisien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Malaysia, Malta, Mazedonien, Moldau (Republik), Monaco, Montenegro, Neuseeland, Rumänien, Russland, Serbien, Südafrika, Südkorea, Taiwan, Türkei, Ukraine, Zypern (Republik).

8

Nur bei Anlagenanschluss und SIP-Trunk möglich. Nur in Verbindung mit "Beauftragung der Nutzung von CLIP-no-Screening" (siehe Downloads/Formular).

9

Umfasst die jeweils genannte Anzahl Verbindungsminuten in deutsche Mobilfunknetze; Inklusivminuten werden nach Ablauf eines Abrechungszeitraums nicht in den Folgemonat übernommen. Inklusivminuten werden im Start- und Endmonat komplett zur Verfügung gestellt und abgerechnet. Für alle deutschen Mobilfunknetze gültig. Über das Inklusivminutenkontingent hinausgehende Gespräche werden mit 11,68 ct/Min. abgerechnet.

10

Der Service umfasst eine Wunschdomain (wählbar aus .de/.com/.org/.net/.biz/.info/.eu). Für diese Wunschdomain sind DNS und E-Mail-Service mit 20 Postfächern (POP3/IMAP) und 50 Weiterleitungen (Aliase) inklusive. Sie sind verantwortlich für die Domain und die Vereinbarkeit des gewählten Domainnamens mit Rechten Dritter – z.B. Markenrechten – sowie mit den allgemeinen Gesetzen. Streitigkeiten über Rechte an einem Domainnamen sind unmittelbar zwischen Ihnen und dem Rechten geltend machenden Dritten abzuwickeln. Während der Vertragslaufzeit Ihres Internetanschlusses erfolgt keine gesonderte Berechnung. Bei Kündigung des Vertrages „TeleData FIBER Business“ – egal durch welche Partei – wird TeleData den Domain- und den E-Mail-Service kostenpflichtig weiter aufrechterhalten. Domain- und E-Mail-Service werden dann monatlich zusammen mit 4,00 € in Rechnung gestellt. Dem Kunden bleibt es unbenommen, Domain- und E-Mail-Service gesondert zu kündigen: Die Vertragslaufzeit für Domains beträgt in der Regel 12 Monate, in Ausnahmefällen, die dem Kunden bei Vertragsschluss ausdrücklich bekannt gegeben werden, 24 Monate. Kündigungsfrist drei Monate; erfolgt keine Kündigung verlängert sich der Vertrag um weitere 12 Monate bzw. 24 Monate. Der E-Mail-Service kann jederzeit mit einer Frist von einem Monat zum Monatsende gekündigt werden. Kündigt der Kunde den Domain-Service, so reduziert sich das monatliche Entgelt auf 2,00 €, kündigt der Kunde den E-Mail-Service, so reduziert sich das monatliche Entgelt auf 2,00 €.

12

Als Vertragslaufzeit werden mind. 12 Monate vereinbart (Mindestvertragslaufzeit). Die Laufzeit beginnt mit der betriebsfähigen Bereitstellung der Anbindungen. Die Kündigungsfrist beträgt drei Monate zum Ablauf der Mindestvertragslaufzeit. Ohne fristgerechte Kündigung verlängert sich der Vertrag automatisch um drei weitere Monate. In diesem Fall ist der Vertrag mit gleicher Frist kündbar.

14

TeleData SIP-Account sowie SIP-Trunk enthalten ein einmaliges Bereitstellungsentgelt von 25 Euro; entfällt bei gleichzeitiger Beauftragung und gleichzeitiger technischer Realisierung beider Dienste (Internet & Telefon).

15

Voraussetzung ist der Einsatz SIP-fähiger Endgeräte. Mitnahme bisheriger Rufnummern inklusive, optional Vergabe neuer Rufnummern.

16

Voraussetzung ist der Einsatz SIP-fähiger Endgeräte. Mitnahme des bisherigen Rufnummernblockes inklusive, optional Bereitstellung neuer Rufnummern als Rufnummernblock. Die Telefonanlage STARFACE ist für die Nutzung des SIP-Trunks der TeleData zertifiziert.